Chinesisches Rindfleischgericht

 

4 Bananen

375 g Zwiebeln

50 g Fett

1 Tl Curry, Salz

500 g Rindfleisch

50 g Schmalz

2 TL Paprika

Soja Soße, Nasi Goreng

125 g feine Erbsen

Tomatenketchup

100 g gesalzene Erdnüsse

4 Scheiben Anananas

Boden einer gefetteten Auflaufform mit halbierten Bananen belegen, Zwiebeln mit Curry und Butter dünsten und auf die Bananen geben. Fleisch würfeln, in Schmalz mit Salz und Paprika garen und über die Zwiebeln geben, darauf die Erbsen. Met Ketchup beträufeln und mit Erdnüssen bestreuen. Ananasscheiben darauflegen. 45 Minuten überbacken.

Mit Reis und Mangochutney servieren

Wurde bei Hella oft mit Rindfleisch aus der Dose gekocht, den sogenannten Senatsreserven, die ab und zu erneuert wurden und deshalb preiswert angeboten wurden.

 

zurück