TIERE IM GARTEN

Übersicht/Themen

Eingang

Kontakt

Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7  
Bild11


GrossesBild


Der Traum war immer ein Garten mit vielen Tieren und so gab es im Laufe der Zeit eine Anzahl von unterschiedlichen Haustieren, die uns erfreuten.
Als allererstes unsere beiden Hunde, Bobby, 1998 bis 2011, ein Curly Coated Retriever und "Pixel", geboren 2006, ein Zwergrauhhaardackel. In dieser Zeit begleitete uns auch 8 Jahre lang Kater Oskar und die Minischweine Jenny und Theodor, die ihr eigenes Haus mit Auslauf bekamen und uns mit bezaubernden Nachwuchs erfreuten und insgesamt 12 Jahre lang unser Leben teilten. Seit Mitte der Neunziger Jahre gibt es bei uns Zwerghühner, immer wieder andere Rasse und lange gab es auch ein Zwergentenpaar, die an die 15 Jahre alt wurden. Die jetzige Besetzung besteht aus Zwergorpingtons und Seramas. Orpingtons sind eine englische Rasse, die aussehen als seihen sie einem alten Bilderbuch entsprungen, rund und plusterig.

Der Traum war zwar immer, dass alle Tiere sich frei im Garten bewegen können, das klappte leider nicht so wie ich es mir gedacht hatte. Die Zwerghühner und -enten werden ohne Aufsicht von Habichten attackiert und die Schweine hatten eine Vorliebe für Blumenzwiebeln und gucken überhaupt gerne unter den Rasen ... so ist das mit der Idylle.

Mehr über Pixel

Mehr über Nachwuchs bei den Tieren im Garten

Bils12
Bild13
Bild14